Tirschenreuth
#bei_mir 1/5
Gleich und doch verschieden 2/5
Mit Gruppen arbeiten 3/5
Loom-Kreuze 4/5
Jugendarbeit ist bunt 5/5
  1. Jugendstelle Tirschenreuth
  2. Veranstaltungen
  3. Wegweiser im Advent

Wegweiser im Advent

Unsere Dekanatsjugendbeauftragte Maria Wagner und ich, Lucia Meißner von der  Kath. Jugendstelle Tirschenreuth, haben uns heuer für den Advent ein ganz neues „Angebot“ für die Adventszeit überlegt.

Wir wollen uns mit und für Jugendliche auf den Weg durch den Advent machen.

Dazu haben wir uns überlegt, an vier Freitagabenden durch das Dekanat Tirschenreuth zu reisen.

Gemeinsam, in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen und Hauptamtlichen vor Ort, haben wir für jeden Termin eine individuelle und eigene Andacht erarbeitet.

Die Termine und weitere Infos finden Sie auf den beiliegenden Plakaten.

Das erste Treffen war mit 25 Teilnehmern ein schöner, besinnlicher und guter Start.

Nun wollen wir uns diesen Freitag, den 04.12.2020 um 19:30 Uhr auch wieder ONLINE zum zweiten Wegweiser mit der Pfarrei Tirschenreuth, Dekanatsjugendbeauftragten Maria Wagner und Jugendreferentin Lucia Meißner, treffen.

Wir freuen uns auf euch.

Wegweiser im Advent

In vier Stationen haben wir uns am 04.12.2020 mit den Themen wer bin ich/was macht mich aus, welche Talente und Fähigkeiten habe ich, was ist wirklich Wesentlich (gerade in Bezug auf Weihnachten) und Ein Geschenk - Christi Geburt in mir beschäftigt.

Die Tirschenreuther Ministranten Simon Mehler, Jospeh Mehler, Jan Bracke, Kaplan Daniel Fenk, Maria Wagner und Lucia Meißner haben dabei ihre Stationen online von Zuhause bzw. von der Jugendstelle aus sehr besinnlich und ansprechend gestaltet.

Am Freitag, den 11.12.2020 haben wir gemeinsam mit Eva Glowka, Pastoralreferent Maximilian Pravida, Dekanatsjugendbeauftragte Maria Wagner und Jugendreferentin Lucia Meißner mit dem Weg nach aussen beschäftigen. Wir haben geschaut, wem wir auf dem Weg zur Krippe so begegnen. Jeder von uns braucht im Leben manchmal einen Engel und jemanden, der für ihn da ist. Wer sind unsere Engel im Alltag des Lebens?

Ebenso wie andere Menschen Engel und Licht in unser Leben bringen können auch wir Lichtträger für andere sein. Wem können wir was Gutes tun und Licht für ihn sein? Oder einfach mal jemanden was Liebes sagen und tun. An wen haben wir schon länger nicht mehr gedacht?Darüber haben wir an diesem Abend nachgedacht.

Auch Jesus tritt an Weihnachten in unser Leben und unsere Familien, als Licht des Lebens. Wenn wir uns manchmal auch alleine und verlassen fühlen dürfen wir uns immer gewiss sein, Jesus ist immer an meiner Seite da, ewiglich.

Machen wir uns nun auf zum letzten Wegweiser, auf dem Weg zur Krippe mit Maria Sailer und Julian Scherm aus der Pfarrei Wiesau.

Hier der Link:

Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/81711538997?pwd=RFZ2RW0xRXZlYy9DUjNDQmp0VGpTUT09

Meeting-ID: 817 1153 8997

Kenncode: 261872

Wir freuen uns, gerade bei dieser letzten Adventsandacht, ganz besonders auf euch.

Eindrücke der ersten Wegweisers

Eindrücke vom zweiten Wegweiser

Eindrücke vom dritten Wegweiser